Sehr geehrter Bürger*innen,

im letzten Jahr wurde im Rahmen des Forschungsprojektes Digitaldialog 21 der Hochschule Furtwangen unter Leitung von Prof. Dr. Stefan Selke eine Befragung zum digitalen Wandel durchgeführt. Vielen Dank an alle Teilnehmer*innen!

Leider hatte die besondere gesellschaftliche Situation durch die Corona-Pandemie seitdem noch einen sehr großen Einfluss auf unseren Alltag. Für viele Herausforderungen in den letzten Monaten waren digitale Technologien unabdingbar, somit haben sich seit der letzten Befragung vorrausichtlich einige Veränderungen ergeben. Wir möchten Sie daher gerne erneut befragen!

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich kurz Zeit nehmen und an unserer Folgebefragung teilnehmen würden:

https://www.soscisurvey.de/bbdd22/

Gerne können Sie auch Familie oder Bekannte dazu einladen, bis zum 30. September 2021 an der Befragung teilzunehmen!

Ihre Meinung ist uns wichtig! Unser Ziel ist es auf Grundlage der Forschungsergebnisse Handlungsempfehlungen für die Gestaltung des digitalen Wandels an die politischen Entscheidungsträger zu formulieren. Mit Ihrer Teilnahme leisten Sie hierzu einen wichtigen Beitrag!

Eine Zusammenfassung der Ergebnisse der Befragung aus 2020 finden Sie unter https://digitaldialog21.de/ergebnisbericht-befragung-zum-digitalen-wandel-im-laendlichen-raum/

Falls Sie sich gerne über die Befragung hinaus einbringen und mitgestalten möchten, laden wir Sie herzlich zum Bürgerforum Digitaldialog 21 am 29. Oktober 2021 nach Stuttgart ein! Hier werden Bürger*innen mit Experten aus Wissenschaft, Politik und Praxis über den digitalen Wandel diskutieren und gemeinsam Empfehlungen an die Landespolitik entwickeln. Für das Bürgerforum können Sie sich bis zum 15. August 2021 unter https://www.soscisurvey.de/bbdd21/ bewerben!

Besten Dank für Ihr Interesse und Ihre Beteiligung!