Sehr geehrte Bürger*innen Baden-Württembergs,
sehr geehrte Leser*innen,

am 29. Oktober 2021 fand das Bürgerforum Digitaldialog 21 im Rahmen des gleichnamigen Forschungsprojektes der Hochschule Furtwangen im Hospitalhof in Stuttgart statt.

Nach Impulsvorträgen zu den Bereichen Bildung, Gesundheit und (wirtschaftliche) Attraktivität des ländlichen Raums konnten die Bürger*innen im Rahmen von praxisnahen Workshops gemeinsam mit Expert*innen und Praktiker*innen zu Herausforderungen und Potentialen der Digitalisierung für den ländlichen Raum diskutieren. Ein kurze Videodokumentation zum Bürgerforum finden Sie hier!

Am 30. März 2022 findet nun der zweite Teil des Bürgerforums von 17.00 bis 19:00 Uhr als Onlineveranstaltung statt, mit dem Ziel auf Basis der bisherigen Ergebnisse Handlungsempfehlungen an die politischen Entscheidungsträger*innen zu formulieren und abzustimmen.

Wollen Sie den digitalen Wandel im ländlichen Raum in Baden-Württemberg mitgestalten?

Dann melden Sie sich bitte hier für den zweiten Teil des Bürgerforums bis zum 28. März 2022 an.

Im Vorfeld der Veranstaltung melden wir uns mit weiteren Informationen sowie dem Teilnahmelink zur Videokonferenz bei Ihnen. Der zweite Teil des Bürgerforums steht auch Bürger*innen unabhängig der Teilnahme am 29. Oktober 2021 offen. Gerne können Sie daher Ihre Mitbürger*innen, Freund*innen, Familie oder Kolleg*innen hierzu einladen.

Wir freuen uns auf den gemeinsamen Dialog!
Ihr Digitaldialog 21-Team